Ziele des Interkommunalen Abstimmungsforums

Dabei besteht das Ziel der Kooperationspartner darin,

  • die Zentralität der Region insgesamt zu erhöhen,
  • angemessene Versorgungsstrukturen im periodischen Bedarf zu schaffen,
  • die zentralörtlichen Funktionen zu sichern und auszubauen,
  • bestehende Handelslagen zu sichern und zu stärken (Priorität: Innenstädte, zentrale Versorgungsbereiche),
  • die Nahversorgung sicherzustellen,
  • negative Auswirkungen von Einzelhandelsvorhaben in anderen Gemeinden zu vermeiden und
  • Einzelhandelsvorhaben anhand von quantitativen (Kennzahlen) und qualitativen Kriterien zu bewerten.